Facebook
Kontakt

Die richtige Gesichtspflege

Frau Gesichtspflege-Produkte gibt es zuhauf: Neben verschiedenen Cremes für Tag und Nacht, füllen Gesichtswasser, Seren, Augencremes und andere Beauty-Waffen den Badezimmerschrank. Da kann man schon mal schnell den Durchblick verlieren. Für die optimale Wirkung der Pflege kommt es jedoch darauf an, die unterschiedlichen Produkte und ihre Wirkung genau zu kennen. Darüber hinaus ist auch die Reihenfolge, in der die Produkte angewendet werden, ein wichtiger Faktor. Erfahren Sie in dieser Beauty-News, welche verschiedenen Gesichtspflege-Produkte es gibt und worauf bei der Anwendung geachtet werden sollte.

Gesichtspflege: Anwendung

Frau Eine wichtige Beauty-Regel für strahlend schöne Haut: Die Gesichtspflege-Routine sollte täglich morgens und abends zum Beauty-Programm gehören. Denn nur wer die Haut regelmäßig reinigt sowie Cremes & Co. täglich anwendet, pflegt sie optimal und kann einen Effekt sehen. Außerdem ist zu beachten, dass sich das Pflegebedürfnis der Haut im Laufe des Lebens mehrmals verändert. So braucht sie in der Pubertät meist Produkte, die überschüssigen Talg entfernen und ein Nachfetten verhindern. Wenn die Haut dann reifer wird, neigt sie eher dazu, sich trocken und gespannt anzufühlen. Jetzt sind Produkte, die viel Feuchtigkeit spenden (zum Beispiel mit Hilfe von Hyaluronsäure) gefragt. Auch die ersten kleineren Fältchen können so reduziert werden. Später braucht es dann neben viel Feuchtigkeit auch reichhaltigere Texturen, um die reife Haut ausreichend zu pflegen und vor äußeren Einflüssen zu schützen.

Gut zu wissen: Wer auch im Erwachsenenalter unter Unreinheiten und Co. leidet, ist mit Anti-Aging-Cremes, die eine leichte Textur aufweisen, gut beraten. So schützen Sie die Haut vor Falten, belasten sie aber nicht unnötig. Und auch hier ist ein Produkt Pflicht, das ausreichend Feuchtigkeit spendet.

Reihenfolge Gesichtspflege

Was war zuerst da, das Huhn oder das Ei? Diese Frage trifft auch bei der Hautpflege ins Schwarze. Denn wer weiß schon so genau, wann und in welcher Reihenfolge Creme, Toner, Serum und Co. angewendet werden?

Die meisten Frauen kennen die folgenden Produkte aus ihrem Badezimmer:

  • Make-Up-Entferner
  • Waschgel
  • Gesichtswasser (Toner)
  • Serum
  • Augencreme
  • Tages- und Nachtcreme

Frau Schritt 1:
Zuerst sollte das Gesicht von Make-Up und Schmutz befreit werden. Dazu kann man zum Beispiel weiche Kosmetiktücher verwenden, die mit einer Lotion getränkt sind. So kann das Gesicht grob gereinigt werden. Anschließend kommt das Waschgel: Eine kleine Menge in die angefeuchteten Hände geben und damit das Gesicht gründlich einreiben, dann mit lauwarmen Wasser abspülen.

Gut zu wissen: Das lauwarme Wasser sorgt dafür, dass die Poren sich öffnen und die pflegenden Inhaltsstoffe der folgenden Produkte besser in die Haut gelangen können.

Frau Schritt 2:
Als nächstes kommt das Gesichtswasser, auch Toner genannt, an die Reihe. Etwas davon auf ein Wattepad geben und über die Haut wischen.

Gut zu wissen: Gesichtswasser hat einen pH-Wert von ca. -5,4. Das bedeutet, dass es leicht sauer ist, ganz genau wie das Milieu auf der Haut – hier liegt der pH-Wert bei -7,4. Da der natürliche Säureschutzmantel der Haut durch das Waschgel geschwächt ist (Waschgele sind in der Regel basisch), bringt der Toner den Säurewert wieder ins Gleichgewicht.

Nun ist die Haut von Make-Up und Schmutz befreit und bereit für die nächsten Schritte.

Frau Schritt 3:
Direkt nach dem Toner sollten Sie das Serum verwenden. Die Haut kann die Inhaltsstoffe nach der Reinigung besonders gut aufnehmen und das Serum entfaltet seine Wirkung. Sie enthalten die Wirkstoffe in sehr konzentrierter Form, zum Beispiel um Falten zu reduzieren oder auch Verfärbungen zu mindern. Weil es so konzentriert ist, braucht man nur eine sehr kleine Menge davon. Das Serum besitzt eine sehr leichte Textur und ist nicht so reichhaltig wie eine Creme. Im Sommer können normale bis fettige Hauttypen ein feuchtigkeitsspendendes Serum auch als Creme-Ersatz nehmen.

Frau Schritt 4:
Nach dem Serum kommt die Creme: Am besten verwenden Sie für Tag und Nacht spezielle Produkte. So ist eine leichte und feuchtigkeitsspendende Creme für den Tag ideal. Nachts ist die Haut besonders durchlässig und kann pflegende und feuchtigkeitsspenden Wirkstoffe sehr gut aufnehmen. Eine reichhaltigere Creme ist deshalb empfehlenswert.

Frau Schritt 5:
Und natürlich dürfen auch die Augen nicht vernachlässigt werden: Es gibt verschiedene Augencremes, die Fältchen minimieren oder Schwellungen und Schatten reduzieren. Klopfen Sie die Creme sanft rund um die Augen in die Haut ein – auf diese Weise regen Sie die Mikrozirkulation an und die Pflege kann noch besser wirken.

Gesichtspflege: Tipps

Frau Damit sich Ihre Gesichtshaut zart anfühlt und gesund aussieht, sollten Sie ihr täglich die gebührende Aufmerksamkeit schenken. Achten Sie darauf, dass sie feuchtigkeitsspende Cremes (zum Beispiel mit Hyaluronsäure) verwenden und die Haut vor dem Auftragen immer gründlich reinigen.

Außerdem haben sich folgende Tipps bewährt:

  • Gesicht stets gründlich reinigen: Zuerst Schminke mit speziellen Make-Up-Entferner abnehmen, dann ein sanftes Waschgel verwenden.
  • Gesichtspflege-Routine zweimal täglich anwenden: Morgens und abends.
  • Für ausreichend Feuchtigkeit sorgen: Cremes mit Hyaluronsäure durchfeuchten die Haut optimal und lassen sie schön prall aussehen.
  • Peeling: Ein bis zweimal pro Woche die Haut mit einem Peeling verwöhnen – das befreit sie von Hornschüppchen und beugt so Unreinheiten und Pickeln vor.
  • Schöne Haut im Schlaf: Da sich die Haut vor allem nachts regeneriert, sind ausreichend Schlaf und eine spezielle Nachtcreme wichtige Bestandteile der Gesichtspflege.

Viscontour® COSMETIC: Die optimale Pflege-Kombination für Ihre Haut

Viscontour® Produkt Hyaluron-Pflege für höchste Ansprüche: Dafür stehen die Produkte von Viscontour® COSMETIC. Die Kombination aus nieder- und hochmolekularer sowie quervernetzter Hyaluronsäure macht den Anti-Falten-Effekt sofort sichtbar und sorgt für das Plus an Feuchtigkeit.

Die Viscontour® Cream spendet ein glattes Hautgefühl und schützt vor Austrocknung. Darüber hinaus wird die Bildung körpereigener Hyaluronsäure angeregt.

Viscontour® Produkt Viscontour® Cream Nacht ist besonders reichhaltig und spendet der Haut Feuchtigkeit: So werden Fältchen sichtbar gelindert – die ideale Anti-Aging-Pflege für die Nacht.

Mit Viscontour® Water vorbeugend gegen Falten. Das Spray schützt und erfrischt die Haut mit Thermalwasser – die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt und vor Austrocknung geschützt.

Viscontour® Produkt Viscontour® Eye spendet der sensiblen Augenpartie Feuchtigkeit und verleiht so ein gepflegtes und glattes Hautgefühl. Hoch- und niedermolekulare Hyaluronsäure minimiert in Kombination Fältchen im Augenbereich und sorgt für frisches und strahlendes Aussehen.

Hier finden Sie den gesamten Artikel als PDF zum Download